Wismar: Schwerer Verkehrsunfall auf der Autobahn 20

svz.de von
11. Juli 2014, 15:08 Uhr

Heute geschah gegen 11.40 Uhr auf der Autobahn 20 Richtung Lübeck zwischen den Anschlussstellen Schönberg und Lüdersdorf ein schwerer Verkehrsunfall. Die 58-jährige Fahrerin eines VW-Passat aus Sachsen kam nach rechts von der Fahrbahn ab und durchfuhr die Bankette.

In der Folge überschlug sich der Wagen und kam schließlich auf dem Dach liegend auf der Überholspur zum Halten. Dabei zogen sich sowohl die Fahrzeugführerin als auch ihr gleichaltriger Ehemann schwere Verletzungen zu und wurden in das Uni-Klinikum nach Lübeck gebracht.

Die  achtjährige Enkelin, die ebenfalls im Auto saß, wurde mit leichten Verletzungen ebenfalls in das Uni-Klinikum gebracht.

Der Autobahnabschnitt musste während der Reinigung und der Bergung des Autos voll gesperrt werden. Deshalb baute sich ein etwa 10 Kilometer langer Rückstau auf, der sich erst gegen 14 Uhr auflöste.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen