Wismar: Mit falscher Pistole auf Polizisten gezielt

svz.de von
15. August 2016, 12:50 Uhr

Ein 54-jähriger Mann hat in Wismar mit einem pistolenähnlichen Gegenstand auf Polizisten gezielt. Die Beamten eines Streifenwagens wurden am Freitagabend wegen Lärm und lauter Musik zu einer Wohnung im Stadtteil Wendorf gerufen, wie ein Sprecher am Montag mitteilte. Sie klingelten an der Tür. Kurz darauf öffnete der Mieter mit einer Pistole im Anschlag und drückte ab. Der Schütze wurde überwältigt, die täuschend echt aussehende „Waffe“ stellte sich später als Feuerzeug heraus. Gegen den Mann wird nun ermittelt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen