Wismar: Körperverletzung

von
03. Juni 2018, 09:14 Uhr

In der Nacht zum Sonntag kam es gegen 03:00 Uhr in Wismar zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei jungen Männern.

Im Bereich des Bürgerparks/Zum Festplatz hielten sich in der Nacht mehrere Jugendliche auf. Hier beleidigte ein Jugendlicher die weiblichen Anwesenden. Darauf sprach der 21-jährige Geschädigte den Beleidiger an. Plötzlich schlug ein 16-jähriger Täter dem Opfer mit der Faust ins Gesicht. Nach Angaben von Zeugen soll der Tatverdächtige hierbei ein Messer als Schlaghilfe in seiner Hand gehalten haben. Der geschädigte Jugendlich erlitt Gesichtsverletzungen.

Trotz sofort eingeleiteter Fahndung nach dem flüchtigen Täter, konnte dieser nicht mehr festgestellt werden. Die Wismarer Kriminalpolizei hat sofort die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen. Zeugen zu der Tathandlung werden gebeten sich mit der Polizei in Wismar unter der Telefonnummer (03841)-2030 in Verbindung zu setzen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen