Wismar: Kinder in Teich eingebrochen

svz.de von
14. November 2016, 07:25 Uhr

Gestern gegen 16:00 Uhr brachen drei spielende Kinder (12 und 13 Jahre)in einen zugefrorenen Teich nahe der Zierower Landstraße in Wismar ein. Die Kinder konnten durch die Feuerwehr gerettet und geborgen werden. Durch den Rettungsdienst wurden diese dann unterkühlt ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei weist daraufhin, dass keine zugefrorenen Gewässer betreten werden sollten, da die Stärke des Eises das nicht zulässt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen