Wismar: Kind bei Verkehrsunfall verletzt

svz.de von
20. März 2014, 20:45 Uhr

Am heutigen Tag gegen 16:05 Uhr ereignete sich in der Rudolf-Breitscheid-Straße in Wismar ein Verkehrsunfall bei dem ein Kind verletzt wurde. Ein 8-jähriges Mädchen lief zwischen zwei geparkten PKW  auf die Fahrbahn. Dabei wurde es von einem herannahenden PKW erfasst. Der Fahrzeugführer war nicht mehr in der Lage zu bremsen oder auszuweichen. Durch den Zusammenstoß mit dem Fahrzeug flog das Kind 2 - 3 Meter durch die Luft und wurde gegen ein anderes parkendes Fahrzeug geschleudert. Im Anschluss daran fiel das Mädchen auf die Fahrbahn und blieb liegen. Das Kind wurde mittels Rettungswagen ins Hanseklinikum in Wismar verbracht. Es besteht der Verdacht auf ein Schädel-Hirn-Trauma. Das Kind verbleibt vorläufig zur Beobachtung in der Klinik. An den beiden beteiligten Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen