zur Navigation springen

Wismar: Fünf Kinder bei nächtlicher Spritztour mit Auto gestoppt

vom

svz.de von
erstellt am 12.Jan.2015 | 11:38 Uhr

Fünf Jungs und Mädchen im Alter von 13 bis 17 Jahren sind bei einer nächtlichen Spritztour in den Autos der Eltern erwischt worden. Die Autobahnpolizei stoppte am frühen Samstagmorgen drei Pkw in Wismar, den Beamten war das jugendliche Aussehen der Fahrer aufgefallen, wie ein Sprecher am Montag mitteilte.

Bei der Befragung stellte sich heraus, dass die jungen Leute sich zuvor in Upahl getroffen hatten und über die Autobahn 20 nach Wismar gefahren waren. Als jüngster Fahrer saß ein 13-Jähriger am Steuer. Die Kinder meinten, sie hätten Lust auf eine Spritztour gehabt und deshalb die Autoschlüssel ihrer Eltern heimlich mitgenommen. Gegen die drei minderjährigen Fahrer ergingen Strafanzeigen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen