zur Navigation springen

Wismar: Einbrecher in Getränkemarkt auf frischer Tat gestellt

vom

svz.de von
erstellt am 17.Okt.2017 | 12:20 Uhr

In der vergangenen Nacht stellten Polizeibeamte aus Wismar einen Einbrecher in einem Getränkemarkt, Schweriner Straße, auf frischer Tat. Gegen 1 Uhr erhielt die Polizei Wismar den Hinweis, dass es zu einem Einbruch kommt. Noch bevor der 33-jährige Tatverdächtige in den Marktbereich gelangen konnte, wurde er von den Polizisten gestellt. In den Leergutbereich des Getränkemarktes war der Mann bereits gewaltsam eingedrungen. Bei der Durchsuchung des bereits mehrfach polizeibekannten Wismarers konnten Gegenstände aufgefunden werden, die typischerweise für einen Einbruch verwendet werden. Gegenstände aus Diebstahlshandlungen wurden bei dem 33-Jährigen nicht festgestellt. Aufgrund einer leichten Alkoholisierung des Mannes wurde eine Blutprobenentnahme veranlasst. Die Kriminalpolizei sicherte am Tatort die Spurenlage. Gegen den Wismarer wird nun wegen Diebstahls in besonders schweren Fall ermittelt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen