Wismar: Brandstifter zündet Auto an

svz.de von
07. März 2016, 07:10 Uhr

Unbekannte Täter setzten gegen Mitternacht in der Wismarer Straße Krönkenhagen mittels Brandbeschleuniger einen PKW Seat Leon in Brand.  Weil zufällig kurz darauf ein 35-jähriger Zeuge vorbei kam und die Flammen bemerkte, entstand an dem Auto nur geringer Schaden. Er informierte sofort die Integrierte Rettungsleitstelle Westmecklenburg, so dass die Kameraden der Wismarer Berufsfeuerwehr das Feuer rechtzeitig und schnell löschen konnten.

Die Wismarer Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen