Wismar: Bagger komplett ausgeschlachtet

svz.de von
15. September 2014, 15:23 Uhr

Diebe haben am Wochenende auf einer Baustelle in Wismar einen Minibagger regelrecht ausgeschlachtet. Die Täter knackten das Vorhängeschloss am Zufahrtstor und gelangten so auf das Baustellengelände, wie die Polizei am Montag mitteilte. Von dem Bagger montierten sie zwei Ketten ab, die Fahrwerksmotoren, Antriebsräder, den kompletten Arbeitsarm und ein Bohrgerät. Die Beute wurde vermutlich mit einem größeren Fahrzeug abtransportiert. Der Sachschaden beläuft sich auf 10 000 Euro.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen