zur Navigation springen

Wismar: Auto-Rowdy unter Drogen rammt andere Wagen und flüchtet

vom

svz.de von
erstellt am 15.Jan.2015 | 09:09 Uhr

Keine Fahrerlaubnis, Drogen, falsche Kennzeichen und ein Unfall: Ein 23-jähriger Autofahrer hat in Wismar gegen fast alle Verkehrsvorschriften verstoßen. Wie ein Polizeisprecher am Donnerstag sagte, war der junge Mann am Vortag mit dem Auto einer Bekannten unterwegs gewesen. In einer Kurve verlor er die Kontrolle und rammte ein geparktes Auto, das gegen ein drittes Auto stieß. Der 23-Jährige flüchtete erst zu Fuß, stellte sich aber ein paar Stunden später der Polizei. Ermittlungen ergaben, dass der Mann keinen Führerschein sowie das Auto falsche Kennzeichen und nicht einmal eine Versicherung hatte. Ein Test bewies, dass der 23-Jährige unter Drogen stand. Ob er auch Alkohol getrunken hatte, werde noch ermittelt. Der Schaden wurde auf mehrere Tausend Euro geschätzt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen