Wismar: Auto geht in Flammen auf

svz.de von
06. November 2016, 16:11 Uhr

Nach einem Knall ist in der Kreisstadt Wismar ein Ford Fiesta in Flammen aufgegangen. Trotz des sofortigen Einsatzes der Feuerwehr brannte der Kleinwagen vollständig aus, teilte die Polizei gestern mit. Sie geht nach dem jetzigen Ermittlungsstand davon aus, dass Wagen in Brand gesetzt wurde. Ein Anwohner  der Käthe-Kollwitz-Promenade hatte den Brand gestern gegen 4.30 Uhr bemerkt.  Das Kriminalkommissariat Wismar ermittelt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen