Wismar: Auto erfasst Radfahrer

svz.de von
03. September 2017, 13:31 Uhr

Ein Radfahrer ist in Wismar von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Der 78-Jährige sei am Samstag neben einem Fahrzeug hergefahren, als der Fahrer des Wagens an einer Kreuzung nach links abbog, teilte die Polizei am Sonntag mit. Dabei übersah der 33-Jährige den Radfahrer neben ihm und erfasste ihn seitlich. Der 78-Jährige stürzte und erlitt lebensgefährliche Kopfverletzungen. Ein Rettungshubschrauber flog ihn in ein Schweriner Klinikum. Er war laut Polizeiangaben auch am Sonntag noch nicht außer Lebensgefahr.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen