Wismar: Auto brannte vollständig aus

svz.de von
26. Dezember 2013, 17:48 Uhr

Ein Fahrzeugbrand  in der Nacht zu Donnerstag beschäftigte in der Kreisstadt die Berufsfeuerwehr.  Nach Angaben der Polizei  wurde  gegen 1.20 Uhr der Leitstelle Westmecklenburg der Brand eines Pkw Golf auf dem unbefestigten Parkplatz hinter dem Bahnübergang Poeler Straße in Wismar gemeldet. Durch die Kameraden der Berufsfeuerwehr konnte das Feuer schnell gelöscht werden. Der VW brannte vollständig aus.

Zur Brandursache wurden die Ermittlungen durch die Kriminalpolizei Wismar aufgenommen. Durch den Brand wurde ein neben dem Pkw geparkter Suzuki Swift im Beifahrerbereich stark in Mitleidenschaft gezogen. Nach Angaben der Polizei  beläuft sich der Gesamtschaden auf zirka 5000 Euro.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen