Wismar: Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen

svz.de von
08. April 2017, 08:44 Uhr

Am Freitagabend gegen 21:10 Uhr kam es zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung gegenüber des Café Central in Wismar zwischen einer Gruppe Deutscher und einer Gruppe von Zuwanderern. Nach Zeugenaussagen soll schließlich ein Zuwanderer mit einem bisher nicht näher bestimmten Gegenstand auf einen Deutschen eingewirkt haben. Durch eine Ausweichbewegung wurde er jedoch nicht verletzt. Anschließend entfernte sich die Gruppe Zuwanderer in Richtung Lübsche Straße. Die Polizei hat zunächst ein Ermittlungsverfahren wegen Bedrohung und versuchter gefährlicher Körperverletzung eingeleitet und bittet Zeugen sich unter 03841-203-0 beim Polizeihauptrevier Wismar oder der Internetwache unter www.Polizei.mvnet.de zu melden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen