zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

25. November 2017 | 03:18 Uhr

Wismar: Auffahrt verpasst: Auto überschlägt sich

vom

svz.de von
erstellt am 22.Dez.2015 | 15:49 Uhr

Ein 19-Jähriger auf dem Zubringer der Autobahn 14 in Richtung A 20 hat einen Unfall verursacht,   bei dem er und zwei weitere Insassen sich leicht verletzten. Der junge Mann aus Bayern beabsichtigte  die A14 in Richtung Lübeck zu verlassen.

Fälschlicherweise nahm er jedoch bereits die Abfahrt in Richtung Rostock, die für ihn überraschenderweise zu früh kam.  Der Fahrer verlor durch das schnelle Lenken  die Kontrolle über sein Auto  und kam nach links von der Fahrbahn ab. Der Pkw überschlug sich und alle drei Insassen erlitten leichte Verletzungen. Sie wurden ins Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Zubringer  auf die A 14  war für eine Stunde gesperrt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen