zur Navigation springen

Wismar: 80-Jähriger rast im Auto über Verkehrsinsel und wird schwer verletzt

vom

svz.de von
erstellt am 15.Feb.2016 | 16:01 Uhr

Ein 80 Jahre alter Autofahrer hat sich bei einem Unfall in Wismar schwer verletzt. Er überholte am Samstag einen haltenden Linienbus und raste dann geradewegs über eine Verkehrsinsel, wie die Polizei am Montag mitteilte. Anschließend habe der Mann mit seinem Wagen noch einen Baum und ein Verkehrsschild gerammt. Der Pkw überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Der Senior wurde mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf 10 000 Euro.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen