zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

18. Dezember 2017 | 12:07 Uhr

Wismar: 60 tote Vögel auf A20

vom

svz.de von
erstellt am 23.Sep.2014 | 14:24 Uhr

Ein Schwarm Stare hat einen Unfall auf der Autobahn 20 nahe Wismar verursacht, der für rund 60 Tiere tödlich endete. Der Schwarm „übersah“ am Dienstag offenbar ein Auto, mehrere Tiere kollidierten mit dem Wagen, wie die Polizei mitteilte. Bei der Unfallaufnahme hätten die Beamten 60 tote Vögel von der Fahrbahn geräumt. Dem 68-jährigen Fahrer des Autos und seiner 64-jährigen Beifahrerin sei nichts passiert. Den Schaden dieses Wildunfalls am Auto schätzte die Polizei auf etwa 1000 Euro.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen