Wismar: 150.000 Euro Schaden nach Feuer in Holzbetrieb

von
04. Juni 2018, 14:19 Uhr

Bei einem Brand in einem holzverarbeitenden Betrieb in Wismar ist am Montag ein Schaden in Höhe von rund 150 000 Euro entstanden. Die Ursache für das Feuer soll auf Anordnung der Staatsanwaltschaft nun ein Sachverständiger ermitteln, teilte die Polizei am Montag mit. Der Brand war den Angaben zufolge am frühen Morgen ausgebrochen. Verletzt wurde dabei niemand.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen