Wiepkenhagen: Auto nach Unfall in Flammen - Mann und Kind verletzt

von
08. Juli 2018, 11:04 Uhr

Ein 41-jähriger Autofahrer und ein 11 Jahre altes Kind sind bei einem Unfall nahe Wiepkenhagen (Landkreis Vorpommern-Rügen) verletzt worden. Wie die Polizei weiter mitteilte, ging ihr Wagen nach dem Unfall am Samstagabend sofort in Flammen auf.

Davor war der Mann mit seinem Fahrzeug aus Unachtsamkeit auf der Bundesstraße 105 in ein abbiegendes Auto gekracht. Der 41-Jährige und das Kind kamen zur Behandlung ins Krankenhaus. Das Auto brannte aus.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen