Wiek: Diebstahl von Grabumrandungen

von
03. August 2019, 17:10 Uhr

Am 03.08.2019 gegen 09:00 Uhr wurde der Polizei der Diebstahl von Grabumrandungen auf dem Friedhof in Wiek (Rügen) gemeldet. Beim Eintreffen der eingesetzten Beamten des Polizeirevieres Sassnitz wurden diesen angezeigt, dass unbekannte Täter die gusseisernen Umzäunungen von zwei Grabstellen entwendet haben.

Der Tatzeitraum liegt zwischen dem 29.07.2019 und dem 03.08.2019 Von einem Grab wurden Felder in der Gesamtlänge von 7,50 m entwendet. Vom anderen Grab wurden zehn Felder in den Maßen 120 cm x 100 cm entwendet. Der Wert der gestohlenen Zaunfelder kann zur Zeit nicht benannt werden.

Zeugen welche in diesem Zusammenhang Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich im Polizeirevier Sassnitz unter der Telefonnummer 038392-3070, in jeder anderen Polizeidienststelle oder in der Internetwache der Polizei unter www.polizei.mvnet.de zu melden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen