Wieder Feuer in Greifswald - Polizei bittet um Hinweise

svz.de von
28. April 2017, 10:27 Uhr

Die Polizei in Greifswald bittet im Zusammenhang mit einer Brandserie um Hinweise aus der Bevölkerung. Anlass sind zwei weitere Brände in der Nacht zu Freitag, wie die Polizei in Anklam mitteilte. Dabei brannte erst ein Müllhaufen in der Stadt und dann ein Wohnwagen auf dem Gelände eines Autohandels. Das Feuer bei dem Autohändler griff auf zwei danebenstehende Wagen und eine leere Baracke über. Beiden Feuer wurden gelöscht, verletzt wurde niemand.

Ein sofort eingesetzter Hubschrauber suchte längere Zeit ohne Erfolg über Greifswald nach den Tätern. In Greifswald und Umgebung kam es seit mehr als einem Jahr in unregelmäßigen Abständen zu zahlreichen Brandstiftungen, oft auch mehrere Feuer in einer Nacht. Dabei wurden mehrere leerstehende Gewerbebauten und immer wieder auch Fahrzeuge zerstört.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen