Wesenberg: Verkehrsunfall mit schwerverletztem Kradfahrer

svz.de von
08. Mai 2017, 09:38 Uhr

Am 07.05.2017 gegen 16:25 Uhr ereignete sich auf der B 198 ein schwerer Verkehrsunfall mit einem Krad. Ein 66-jähriger Motorradfahrer befuhr mit seiner Harley Davidson die B 198 aus Richtung Wesenberg kommend in Richtung Klein Trebbow. Vor dem Krad fuhr der 66-jährige Fahrer eines VW Golf in gleicher Richtung. Ein vor dem Golf fahrendes Fahrzeug beabsichtigte, in eine rechtsseitig der Bundesstraße befindliche Waldeinfahrt, welche sich ca. 500 m vor dem Abzweig nach Neustrelitz befindet, abzubiegen. Dazu musste der Golf-Fahrer seinen PKW verkehrsbedingt abbremsen. Der Kradfahrer bemerkte den Bremsvorgang zu spät und fuhr auf den Golf auf. In der Folge kam der Wesenberger zu Fall, prallte gegen die dortige Schutzplanke und blieb schwer verletzt auf der Fahrbahn liegen. Er wurde zur weiteren Behandlung per Hubschrauber ins Klinikum Neubrandenburg verbracht und hier stationär aufgenommen. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 7.000,00 Euro. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen