Schwerin : Wer kennt diesen Mann? Kripo sucht Betrüger

<p>Der mutmaßliche Betrüger</p>
Foto:

Der mutmaßliche Betrüger

Mit einem gefälschten Personalausweis hob der Täter 25.000 Euro ab

svz.de von
17. März 2016, 16:28 Uhr

   Am 08.09.2015 gegen 09:30 Uhr wurde in einer Bankfiliale in der Mecklenburgstraße durch einen unbekannten Täter eine Bargeldabhebung über 25.000,- EUR getätigt. Dabei wurde ein gefälschter Personalausweis vorgelegt. Gegen 09:45 Uhr wurde der Ausweis erneut zur Kontenabfrage in einer anderen Bank am Platz der Freiheit vorgelegt. Bei dem Ausweis handelt es sich um eine Totalfälschung.

Wer kennt die Person auf dem Bundespersonalausweis und kann Angaben zur Identität machen? Hinweise bitte telefonisch an 0385/5180-1345 bzw. 5180-1560 nach Geschäftszeiten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen