Weitendorf: 54-Jährige mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus

svz.de von
02. November 2015, 16:01 Uhr

Auf der B 104 in Weitendorf ist am Montagmorgen kurz nach 5 Uhr eine Fußgängerin beim Überqueren der Straße von einem Pkw erfasst und schwer verletzt worden. Die 54-Jährige wurde mit  Kopfverletzungen zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Die genaue Unfallursache ist derzeit noch unklar, die Polizei ermittelt hierzu.

Auf der Autobahn 24 nahe der Anschlussstelle Zarrentin geriet am Sonntagnachmittag ein Auto plötzlich in Brand. Die Fahrzeuginsassen konnten den Wagen noch rechtzeitig verlassen und blieben unverletzt, teilt die Polizei gestern in ihrem Tagesbericht mit.

Die Feuerwehr löschte die Flammen. Es entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro, heißt es weiter. Als Brandursache wird ein technischer Defekt vermutet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen