zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

24. November 2017 | 01:21 Uhr

Warsow: Wendemanöver mit Folgen

vom

svz.de von
erstellt am 17.Aug.2014 | 18:11 Uhr

Zu einem Wendemanöver mit Folgen kam es am Sonnabend auf der B 321. Nach Polizeiangaben war gegen 9.15 Uhr  ein 82-jähriger Fahrer eines Pkw  VW (mit NB-Kennzeichen) von Pampow in Richtung Warsow unterwegs. Im Abschnitt 115, Höhe km 3,8 merkte er offensichtlich, dass er sich verfahren hat und wendete auf der Fahrbahn in Höhe der Bushaltestelle.  Ein 30-jähriger Fahrer eines Pkw  Opel (mit LWL-Kennzeichen) befand sich zu diesem Zeitpunkt im Gegenverkehr. Um eine Kollision zu verhindern, bremste er ab, lenkte nach rechts und stieß mit dem rechten Vorderrad gegen den Bordstein. Es entstand Sachschaden in  Höhe von rund 250 Euro.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen