Warnemünde: 14-Jährige bei Einbruch erwischt

svz.de von
25. September 2015, 15:46 Uhr

Zwei 14-jährige Mädchen wurden in der Nacht zum Freitag bei m Einbruch in ein Warnemünder Eiscafé  erwischt.    Die Mädchen hatten gegen 2.30 Uhr die Scheibe der Strandeisbar eingeschlagen. Es ist ihnen jedoch nicht gelungen, in das Café zu gelangen. Ein Zeuge hatte die Tat beobachtet und  umgehend die Polizei informiert. Nur kurze Zeit später wurden die Mädchen durch eine Streife der Bundespolizei am Warnemünder Bahnhof gestellt.    Während der ersten Ermittlungen stellten die Beamten des Kriminaldauerdienstes Rostock Glassplitter an den Kleidungsstücken der Tatverdächtigen fest. Auch am Tatort konnten Spuren gesichert werden. Derzeit wird durch die Kriminalpolizei geprüft, ob weitere Taten auf das Konto der beiden Mädchen gehen. NNN

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen