Warin: VW-Fahrer mit „Fahne“ erwischt

svz.de von
24. Juli 2014, 15:57 Uhr

Bei einer Verkehrskontrolle überprüften Mitarbeiter des Autobahn- und Verkehrspolizeireviers Metelsdorf am Mittwochnachmittag gegen 17.05 Uhr in Warin einen VW-Fahrer in der Langen Straße.

Im Rahmen der Überprüfung der Fahrtüchtigkeit des Fahrzeugführers nahmen die Beamten bei dem 29-Jährigen Alkoholgeruch in der Atemluft wahr. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,9 Promille. Auf der Dienststelle in Metelsdorf erfolgte anschließend eine Atemalkohol-Messung, wobei der gerichtlich vorwerfbare Wert hier anschließend bei 0,72 Promille lag.

Dem VW-Fahrer wurde die Weiterfahrt  für die nachfolgenden 24 Stunden untersagt und eine Ordnungswidrigkeiten-Anzeige gefertigt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen