zur Navigation springen

Waren: Vom Navi gelotst? Senior fährt in Fußgängerzone und verletzt Frau

vom

svz.de von
erstellt am 29.Aug.2017 | 08:23 Uhr

Ein 78 Jahre alter Autofahrer ist mit seinem Wagen in die Fußgängerzone von Waren an der Müritz gefahren und hat dort eine 70-Jährige angefahren und verletzt. Nach eigenen Angaben sei der Senior aus Sachsen-Anhalt den Hinweisen seines Navigationssystems gefolgt, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Die Verletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Wie der Autofahrer in die Fußgängerzone gelangen konnte, war zunächst unklar. Nach zehn Uhr sichern eigentlich Poller die Straße - der Unfall ereignete sich wenig später am Montag. Warum der Autofahrer trotzdem durchkam und ob sein Navi ihn wirklich dort hin lotste, werde noch geprüft. Gegen den Autofahrer aus Sangerhausen wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen