zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

25. November 2017 | 12:42 Uhr

Waren: Unfall mit einem Toten

vom

svz.de von
erstellt am 17.Apr.2016 | 08:34 Uhr

Am 16. April ereignete sich gegen 19.50 Uhr in Waren ein tragischer Verkehrsunfall in der Straße Am Seeufer. Ein 27-jähriger Pkw-Fahrer kam mit einem Opel Vectra aus Richtung Papenbergstraße nach dem Durchfahren einer Linkskurve auf Grund überhöhter Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab. Hier erfasste er einen 67-jährigen Fußgänger, fuhr gegen drei parkende Pkw und anschließend gegen einen Baum.

Der Fußgänger verstarb noch an der Unfallstelle. Drei Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch Abschleppfirmen geborgen werden. Der Sachschaden beläuft sich auf zirka 20 000 Euro. Der Verursacher ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und Stand zudem unter Einwirkung von Alkohol und Betäubungsmitteln.

Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet. Der Pkw wurde sichergestellt. Ein Sachverständiger der Dekra war im Einsatz.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen