Waren: Radfahrerin wird von Lkw erfasst und stirbt

svz.de von
29. Juli 2017, 09:40 Uhr

Zu einem tödlichem Verkehrsunfall ist es am Freitag gegen 16 Uhr in Waren gekommen. Nach bisherigem Erkenntnisstand befuhr der 45-jährige Fahrer eines LKW die Röbeler Chaussee in Richtung Klink. Auf Höhe der Lichtzeichenanlage Röbeler Chaussee/Warendorfer Straße wollte er nach rechts in die Warendorfer Straße abbiegen und stieß mit einer 59-jährigen Radlerin, welche auf dem Radweg in Fahrtrichtung Klink unterwegs war, zusammen. Durch den Zusammenstoß erlitt die Frau aus Nordrhein-Westfalen so schwere Verletzungen, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen