Waren: Etage von Schule nach Chemieunfall evakuiert

svz.de von
18. November 2015, 08:26 Uhr

Ein Chemieunfall an einer Schule in Waren an der Müritz ist glimpflich ausgegangen. Wie ein Sprecher der Feuerwehr am Mittwoch erklärte, war ein Regal zur Aufbewahrung von Flaschen mit

Chemikalien in einem Raum zusammengebrochen. Daraufhin sei die betroffene Etage evakuiert und der Gefahrgutzug des Landkreises alarmiert worden. „Unser Einsatz dauerte rund sechs Stunden“, sagte der Feuerwehrsprecher. Verletzt wurde niemand. An der Schule werden rund 300 Schüler unterrichtet. Am Mittwochmorgen sollte der Unterricht wieder regulär stattfinden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen