Waldeck: Betrunkener Fahrradfahrer stürzt

svz.de von
05. Juni 2016, 15:31 Uhr

Am 04.06.2016 waren Polizeibeamte gegen 23 Uhr dabei einen Verkehrsunfall Pkw mit Wildbeteiligung auf Höhe der Fachklinik Waldeck aufzunehmen. Aus Richtung Göldenitz kam ein 63 Jahre alter Mann mit seinem Fahrrad angefahren.

Aus nicht bekannten Gründen stürzte der Radfahrer kurz vor Erreichen der schon bestehenden Unfallstelle auf die Fahrbahn.

Die eingesetzten Beamten begaben sich unverzüglich zum gestürzten Radfahrer und mussten feststellen, dass dieser überhaupt gar nicht mehr verkehrstüchtig war. Der gemessene Atemalkoholwert ergab 2,73 Promille. Der gestürzte Radfahrer war insoweit unverletzt geblieben, musste sich allerdings einer Blutprobenentnahme unterziehen lassen.

Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen