zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

19. November 2017 | 04:19 Uhr

Hohen Sprenz : Video: Katze löst schweren Unfall aus

vom

Fahrer will dem Tier auf der L13 ausweichen. Er verreißt das Lenkrad, sein Auto überschlägt sich - drei Verletzte.

svz.de von
erstellt am 01.Jul.2017 | 20:15 Uhr

Eine Katze hat am Sonnabendabend bei Hohen Sprenz im Kreis Rostock einen schweren Verkehrsunfall ausgelöst. Weil ein Fahrer dem Tier ausweichen wollte, verriss er das Lenkrad und überschlug sich mit seinem Auto, drei Personen wurden zum Teil schwer verletzt.

Der Unfall hatte sich nach Polizeiangaben gegen 18 Uhr auf der Landesstraße 13 kurz hinter dem Ortsausgang Hohen Sprenz ereignet. Der Fahrer eines mit drei Männern besetzten Opel erschrak, weil plötzlich eine Katze hinter einem Baum hervorgesprungen kam und die Fahrbahn querte. Aus Reflex verriss der Autofahrer das Steuer, der Wagen kam ins Schlingern, überschlug sich und blieb kopfüber in einem Graben liegen. Während der Fahrer leicht verletzt den Wagen verlassen konnte, blieben seine beiden Mitfahrer in dem Opel eingeklemmt. So musste die Feuerwehr mit schwerem Gerät anrücken und beide Insassen befreien. Einer der beiden Männer wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen, der zweite kam per Rettungswagen weg.

Die L13 blieb an der Unfallstelle zeitweise voll gesperrt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen