Wismar : Versuchter sexueller Übergriff auf 13-Jährige

Patrick Seeger_2.JPG

Die Polizei in Wismar sucht Zeugen eines versuchten sexuellen Übergriffs.

von
03. Mai 2018, 08:49 Uhr

Am Mittwoch, 2.Mai war eine 13-Jährige gegen 15.15 Uhr alleine an der Landstraße zwischen Krusenhagen und Hof Redentin unterwegs. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde sie dort von einem unbekannten Mann obszön angesprochen. Der Mann versuchte, das Mädchen in ein nahegelegenes Waldstück zu zerren.

Die 13-Jährige konnte sich jedoch aus dem Griff des Mannes befreien und fußläufig in Richtung Hof Redentin flüchten. Der Mann verfolgte das Mädchen noch einige hundert Meter, ließ aber auf Höhe des dortigen Reiterhofes von der Verfolgung ab. Er verschwand in unbekannte Richtung. Das Mädchen wurde bei dem Vorfall nicht verletzt.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und ein  trafverfahren eingeleitet. Zum tatverdächtigen Mann liegt folgende Personenbeschreibung vor: Er soll zwischen 60 bis 70 Jahre alt sein, ca. 175 bis 185 cm groß, hat kurze, graue Haare (volles Haar, ca. 6 bis 12 Millimeter lang), eine schlanke Statur, ein schmales Gesicht und einen 3-Tage-Bart. Zum Zeitpunkt des versuchten Übergriffs trug er eine hellblaue Strickjacke  und eine dunkle, lange Hose.

Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten sich bei der Polizei in Wismar unter der Nummer  03841 /2030 oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen