Verkehrsunfall unter erheblichem Einfluss von Alkohol

von
12. August 2020, 08:54 Uhr

Am 11.08.2020 ereignete sich um 23:20 Uhr auf der K 35 zwischen Benz und Alt Sallenthin ein Verkehrsunfall, bei welchem der 36-jährige deutsche Fahrer eines PKW Audi schwer verletzt wurde. Dieser kam aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte frontal mit einem Baum. Der Fahrer erlitt dabei Kopfverletzungen und musste mit einem Rettungswagen in das Krankenhaus nach Wolgast eingeliefert werden.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,61 Promille. Der Sachschaden wird auf ca. 10.000,- EUR geschätzt. Weiterhin war der Fahrzeugführer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachtes der Trunkenheit im Straßenverkehr und des Fahrens ohne erforderliche Fahrerlaubnis wurde von Amts wegen eingeleitet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen