Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss zwischen Reinberg und Brandshagen

von
05. April 2020, 09:35 Uhr

Am 04.04.2020 gegen 13:35 Uhr wurde der Polizei ein Verkehrsunfall auf der Gemeindestraße zwischen Reinberg und Brandshagen gemeldet. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr der 37-jährige Fahrer eines VW Beetle die parallel zu B105 verlaufende Gemeindestraße aus Richtung Reinberg kommend in Richtung Brandshagen. Aus bisher unbekannter Ursache kam der Fahrer nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte dabei gegen einen Straßenbaum. Während der Unfallaufnahme stellten die eingesetzten Polizeivollzugsbeamten Alkoholgeruch in der Atemluft des Fahrzeugführers fest.

Eine vor Ort5 durchgeführte Atemalkoholkonzentrationsmessung ergab einen Wert von 2,48 Promille. Der Fahrer wurde leichtverletzt. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Der entstandene Sachschaden wird auf ca.

6.500 Euro geschätzt. Die Polizei hat eine Strafanzeige wegen des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr sowie die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen