Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen auf der A20

von
03. September 2018, 08:13 Uhr

Am 02.09.2018 gegen 11:25 Uhr ereignete sich auf der BAB 20 zwischen der Anschlussstelle Strasburg und der Anschlussstelle Pasewalk - Nord in Richtung Stettin ein Verkehrsunfall mit einem beteiligten PKW. Ein 77-jähriger Fahrer eines PKW Mercedes fuhr mit seinem PKW auf den Parkplatz Ravensmühle. Auf Grund unangepasster Geschwindigkeit verlor er beim Befahren des Parkplatzes die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach links ab und überfuhr die festverankerte rot-weiß gestreifte Leitplatte.

In der weiteren Folge fuhr er mit dem PKW die dortige Böschung hinauf und kam oben auf der Böschung zum Stillstand. Dadurch wurden der Fahrer und seine 77-jährige Ehefrau verletzt. Beide wurden in ein Krankenhaus verbracht. Es entstand Sachschaden an der Leitplatte, der Böschung und am PKW mit einem Gesamtschaden von 10.000 Euro.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen