Heringsdorf : Verkehrsunfall auf der B111

von
28. Juli 2018, 16:36 Uhr

Am 28.07.2018 ereignete sich gegen 12:31 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 111 zwischen Pudagla und Neppermin. Dabei waren zwei PKW, ein  PKW Renault und ein PKW VW, beteiligt. Der VW fuhr aus Richtung Pudagla in Richtung Neppermin und wollte nach rechts zum Gewerbegebiet Pudagla abbiegen. Der PKW Renault fuhr auf Grund von Unaufmerksamkeit ungebremst auf den voraus fahrenden PKW VW auf. Dabei wurden alle vier Insassen des VW (2 Männer und 2 Frauen) leicht verletzt. Die Fahrzeugführerin des Renaults wurde mit Schmerzen im Brustkorbbereich durch einen Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Die Unfallstelle wurde zum Zwecke der medizinischen Versorgung der Verletzten, der Verkehrsunfallaufnahme als auch zur Bergung der beiden nicht mehr fahrbereiten PKW für ca. 1 Stunde voll gesperrt. Vor Ort waren drei RTWs, ein NAW sowie besagter Rettungshubschrauber im Einsatz. Die Feuerwehr Pudagla band austretende Betriebsstoffe und stumpfte die Fahrbahn ab. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 11.000,- EUR. Die Kriminalpolizei hat wegen fahrlässiger Körperverletzung die Ermittlungen aufgenommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen