Vellahn: Radfahrer flüchtete vom Unfallort

svz.de von
06. März 2018, 16:26 Uhr

Ein alkoholisierter Mann war Zeugenaussagen zufolge am Montagnachmittag in Vellahn mit seinem Fahrrad gegen ein parkendes Auto geprallt und hatte den Wagen dabei beschädigt.

Der 61-Jährige, der daraufhin geflüchtet war, konnte durch die hinzugerufene Polizei wenig später gestellt werden. Ein Atemalkoholtest bei ihm einen Wert von 1,56 Promille.

Gegen den Fahrradfahrer wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Trunkenheit im Straßenverkehr und unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen