zur Navigation springen

Vellahn: Autofahrerin prallt gegen Bushaltestellen-Haus

vom

svz.de von
erstellt am 24.Sep.2013 | 11:46 Uhr

Bei einem Ausweichversuch ist eine Autofahrerin am Montagnachmittag auf der Landesstraße 5 bei Vellahn mit ihrem Wagen gegen ein Bushaltestellehäuschen geprallt. Das teilte die Polizei gestern mit. Die Autofahrerin erlitt dabei leichte Verletzungen.
Der Vorfall ereignete sich am Abzweig nach Friedrichshof, als die Frau zunächst auf die Gegenfahrbahn geriet. Um einen Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Lka zu verhindern, riss sie das Steuer des Wagens nach rechts und fuhr direkt gegen das Buswartehäuschen. Am Auto der Unfallfahrerin entstand erheblicher Sachschaden. Das Haltestellenhäuschen wurde total zerstört. Die Polizei ermittelt jetzt zur Unfallursache. Sekundenschlaf wird als mögliche Ursache derzeit nicht ausgeschlossen

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen