Velgast: Brand in einem leerstehenden Gebäude

svz.de von
19. Februar 2019, 06:33 Uhr

Am 18.02.2019, kam es in den frühen Abendstunden, gegen 20.00 Uhr, in 18469 Velgast zu einer Brandstiftung an einer leerstehenden  Baracke. Nach derzeitigen Erkenntnissen und Ermittlungen wurde sich unbefugt Zutritt in das Gebäude verschafft. Der oder die Täter steckten einem unbekannten Gegenstand in Brand. Dieser griff vom Fußboden auf die Decke über. Das Feuer wurde jedoch rechtzeitig entdeckt und konnte gelöscht werden, ohne schwere Schäden zu verursachen. Es waren die freiwilligen Feuerwehren aus Karin und Velgast mit insgesamt 30 Kameraden im Einsatz. Personen kamen nicht zu Schaden. Der geschätzte Sachschaden beläuft sich auf 7.000EUR. Der Kriminaldauerdienst hat die Ermittlungen aufgenommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen