Veelböken: Glücksbringer waren Betrüger

svz.de von
16. November 2014, 17:51 Uhr

Einer Rentnerin aus Hindenberg bei Veelböken wurden 200 Euro gestohlen. Die 93-Jährige hatte am Freitag zwei Männer ins Haus gelassen, die sich als Schornsteinfeger ausgaben. Die Tochter erstattete am Wochenende Anzeige. Ein zweiter Fall wurde aus dem benachbarten Kasendorf gemeldet. Dort gaben zwei Männer an, die Heizungsanlage überprüfen zu  müssen. Danach forderten sie 50 Euro Bargeld. Die Gadebuscher Polizei warnt vor diesen Betrügern und bittet zugleich um Hinweise, Telefon 03886-7220. Die Männer waren 1,75 bis 1,80  Meter groß. Der schlanke Täter hat rötliches Haar. Der andere  ist etwas kräftiger gebaut und hat schwarze Haare. Unterwegs waren sie mit einem weißen VW-Caddy mit einem NI-Kennzeichen. Der Wagen war zur Tatzeit mit einem Schornsteinfeger-Logo versehen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen