zur Navigation springen

Usedom: Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen auf der B110

vom

svz.de von
erstellt am 05.Mär.2017 | 10:21 Uhr

Am 04.03.2017, gegen 18:55 Uhr, kam es auf der B110 zwischen den Ortschaften Usedom und Mellenthin zu einem Verkehrsunfall. Hierbei befuhr der 50-jährige Fahrer eines PKW Skoda die B110 aus Richtung Usedom kommend in Richtung Mellenthin. Hinter ihm fuhr der 20-jährige Fahrer eines PKW Renault. Kurz vor der Mellenthiner Kreuzung musste der 50-Jährige sein Fahrzeug anhalten, da Rotwild auf die Fahrbahn lief und er einen Zusammenstoß mit diesen vermeiden wollte. Dies beachtete der 20-Jährige nicht und fuhr mit seinem PKW Renault auf den PKW Skoda des 50-Jährigen auf. Dabei wurden die 50-jährige Beifahrerin im PKW Skoda und die 20-jährige Beifahrerin im PKW Renault verletzt. Beide zogen sich so schwere Verletzungen zu, dass sie mit Rettungswagen in die Krankenhäuser von Anklam und Wolgast gebracht werden mussten. Dort wurden sie stationär aufgenommen. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 10.000,-EUR.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen