Usedom: 80-Jähriger verunglückt beim Baden tödlich

von
09. August 2019, 21:29 Uhr

Ein 80-Jähriger ist beim Baden vor der Insel Usedom tödlich verunglückt. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, wurde er zwischen Peenemünde und Karlshagen in der Ostsee gefunden. Der Notarzt konnte nach Reanimationsversuchen nur noch den Tod des Mannes aus dem Land Brandenburg feststellen. Der Kriminaldauerdienst Anklam leitete ein Todesermittlungsverfahren ein, da die Todesursache unklar ist. Anzeichen von Gewalt- oder Fremdeinwirkung gibt es nicht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen