Ueckermünde: Alkoholisierte Fahrzeugführerin beschädigt Gebäude und 4 Fahrzeuge

von
01. Mai 2019, 09:05 Uhr

Am 30.04.2019 gegen 18:10 Uhr beabsichtigte die 65-jährige Fahrerin eines PKW Audi, rückwärts aus einer Parklücke auszufahren. Statt des Rückwärtsganges legte diese jedoch den Vorwärtsgang des PKW ein und beschleunigte vorwärts. Der PKW durchbrach einen Zaun und stieß mit der Glasfassade eines Gebäudes zusammen. Dadurch wurden die Fenster beschädigt. Anschließend setzte die Fahrzeugführerin ihren PKW zurück und beschädigte in der Folge 4 auf dem Parkplatz stehende PKW.

Ein Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 1,13 Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt. Der Sachschaden an den 5 Fahrzeugen, Zaun und Gebäude beträgt ca. 35.000 EUR.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen