zur Navigation springen

Ückeritz: 18-jähriger Autofahrer erfasst Fußgänger - zwei Verletzte

vom

svz.de von
erstellt am 22.Okt.2017 | 11:22 Uhr

Ein 18-Jähriger ist in Ückeritz (Landkreis Vorpommern-Greifswald) mit seinem Auto von der Straße abgekommen und hat dabei zwei Fußgänger erfasst. Bei dem Unfall wurden ein 18-Jähriger leicht und eine 17-Jährige schwer verletzt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der 18 Jahre alte Autofahrer war den Angaben zufolge in der Nacht zu Sonntag zunächst am linken Straßenrand über den Gehweg gefahren, wo er die beiden Fußgänger erfasste, bevor er auf der anderen Straßenseite gegen eine Straßenlaterne prallte. Vor Ort stellten die Beamten beim Fahrer einen Atemalkoholwert von 1,24 Promille fest. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und fahrlässiger Körperverletzung. Die beiden Verletzten wurden in ein Krankenhaus gebracht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen