Tutow-Dorf: Mehrere Tonnen Raps auf der Bundesstraße 110

von
06. August 2015, 08:45 Uhr

Am gestrigen Abend gegen 19:00 Uhr befuhr ein 50-jähriger Mann (Landwirt) mit seinem Traktor mit  Anhänger die Bundesstraße 110 von Tutow- Dorf kommend in Richtung Kruckow. Etwa 500 Meter hinter Tutow-Dorf  öffnete sich plötzlich die Heckklappe des Anhängers und auf der Fahrbahn verteilten sich mehrere Tonnen Raps. Die Beseitigung der Ladung auf der Fahrbahn organisierte der Verursacher über den landwirtschaftlichen Betrieb. Die B 110 blieb für die Zeit der Räumungsarbeiten halbseitig gesperrt. Gegen 22:30 Uhr war der Raps von der Fahrbahn entfernt. Die Ermittlungen haben ergeben, dass ein technischer Defekt an der Hängerklappe Ursache des Öffnens war.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen