zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

18. November 2017 | 05:59 Uhr

Tutow: Brand im Keller eines Wohnhauses

vom

svz.de von
erstellt am 20.Dez.2015 | 09:49 Uhr

Am 20.12.2015 gegen 02:06 Uhr wurde die Polizei darüber informiert, dass in 17129 Tutow im Pommernring starke
Rauchentwicklung aus dem Kellerbereich eines Wohnhauses kommt. Beim Eintreffen der Polizeibeamten bestätigte sich der Sachverhalt. Aus bisher unbekannter Ursache brannte es im Kellerbereich eines Wohnhauses. Die Bewohner des Wohnhauses, bei denen es sich unter anderem auch um Asylbewerber handelt, hatten das Wohnhaus bereits verlassen.

Durch die eingesetzten Kräfte der freiwilligen Feuerwehren Tutow, Jarmen und Kruckow konnte das Feuer gelöscht werden. Nach Abschluss der Löscharbeiten konnten die Bewohner in ihre Wohnungen zurückkehren. Durch das Feuer wurde keine Person verletzt.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 15.000,-EUR. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt kann Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden. Durch die zuständige Staatsanwaltschaft wurde der Einsatz eines Brandursachenermittlers angeordnet. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen