Trucker vergisst Handbremse - Lkw rollt auf Luxuskarosse

von
11. August 2021, 11:49 Uhr

Eine vergessene Handbremse bei einem parkenden Lastwagen hat an der Mecklenburgischen Seenplatte für einen Schaden von etwa 12 000 Euro gesorgt. Wie eine Polizeisprecherin am Mittwoch erklärte, ereignete sich der Vorfall am Dienstag in einem Dorf bei Waren an der Müritz.

Der 51-jährige Lkw-Fahrer hatte seinen Laster abgestellt und war wohl in seiner Firma verschwunden. Da er weder einen Gang eingelegt noch die Handbremse angezogen hatte, setzte sich der Lastwagen samt Hänger in Bewegung und verbeulte einen davor stehendes teures Auto. Dieses stoppte das Gespann aber, bevor noch größerer Schaden entstehen konnte, sagte die Sprecherin.  Die Halterin des Wagens saß nicht im Auto. Den Lkw-Fahrer erwarte nun eine Ordnungswidrigkeitsanzeige sowie die Schadensersatzforderungen der Pkw-Halterin.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen