Triglitz: Klein-Lkw kommt von Straße ab

Der Lkw blieb auf einem Acker stehen. Foto: Thomas Schulz
Der Lkw blieb auf einem Acker stehen. Foto: Thomas Schulz

svz.de von
21. November 2013, 05:11 Uhr

Gestern Nachmittag kam ein 62-Jähriger mit seinem Klein-Lkw zwischen Laaske und Triglitz von der Fahrbahn ab und blieb auf einem Feld stehen. Der per Hubschrauber eingeflogene Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes diagnostizieren. Während den vergeblichen Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme war die Verbindungsstraße voll gesperrt. Zur genauen Unfallursache – möglicherweise waren gesundheitliche Probleme des Mannes ausschlaggebend – hat die Polizei Ihre Ermittlungen aufgenommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen